Region Emmental
Bahnhof Rüdtligen-Alchenflüh
Unterdorf Rüdtligen
Schule und Gemeindesaal
Rüdtligenwald
Schulhaus Rüdtligen-Alchenflüh
Weidmoos
 
 
Bahnhof Rüdtligen-Alchenflüh
Bahnhof Rüdtligen-Alchenflüh
Bahnhof Rüdtligen-Alchenflüh
1
Unterdorf Rüdtligen
Unterdorf Rüdtligen
Unterdorf Rüdtligen
2
Schule und Gemeindesaal
Schule und Gemeindesaal
Schule und Gemeindesaal
3
Rüdtligenwald
Rüdtligenwald
im Rüdtligen-Wald
4
Schulhaus Rüdtligen-Alchenflüh
Schulhaus Rüdtligen-Alchenflüh
Schulhaus Rüdtligen-Alchenflüh
5
Weidmoos
Weidmoos
Weidmoos
6

Gemeindeurnenabstimmung 24. September 2017 Sanierung Dorfstrasse 1. Etappe

10.09.2017

Vorlage Bewilligung des Verpflichtungskredites von Fr. 1‘400‘000.00 zu Lasten der Investitionsrechnung für die Sanierung der Dorfstrasse 1. Etappe

Ausgelöst wurde die vorliegende Gesamtsanierung durch den geplanten Ersatz der Transportleitung Dorfstrasse Rüdtligen der Wasserversorgung Trinkwasser Emmental.

Die Dorfstrasse befindet sich innerhalb des Projektbereichs (Kreuzung Fuhrenweg bis Dorfstrasse 40) in einem schlechten baulichen Zustand. Es sind teilweise flächendeckende Rissbildungen im Deckbelag erkenn-bar. In den Bereichen der Anschlussanbindungen zu den Bauernhäusern sind starke Rissbildungen und auch leichte Fahrspurrinnen ersichtlich, was auf eine unzureichende oder sogar fehlende Fundationsschicht schliessen lässt.

Mit dem Beschluss der Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2016 wurde der Firma Bill Weyermann Partner AG von Koppigen der Auftrag des vorliegenden Projektes erteilt. Dieser Auftrag beinhaltet die Projektierung und Ausführung. Die Strasse ist durchschnittlich ca. 5.70 m breit. Es bestehen aber verschiedene Engnisse. Es führt je eine Veloroute (ganze Dorfstrasse) und ein Wanderweg (Ergänzungsroute) ab Wallacherstrasse bis Dorfstrasse 40 über die Dorfstrasse.

Die Baumassnahmen beinhalten eine Komplettsanierung des Strassenkörpers mit einem neuen mehrheitlich markierten Gehwegbereich und beidseitig neuen Randabschlüssen. Weiter sind Massnahmen im Bereich der Kanalisation, Entwässerung, des Druckwassers und der Beleuchtung geplant. Es ist kein Landerwerb vorgesehen. Die Realisation erfolgt voraussichtlich ab Frühling 2018.

Das Ingenieurbüro Bill Weyermann Partner AG hat einen Kostenvoranschlag (Genauigkeit ± 10 %) sämtlicher Kosten welche der Gemeinde entstehen zusammengetragen. Entsprechende Unternehmerofferten liegen vor.

Entnehmen Sie die Details der ausführlichen Botschaft, welche auch allen Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern zugestellt wird.

Botschaft

Kontakt

Gemeindeverwaltung Rüdtligen-Alchenflüh
Jurastrasse 19
3422 Alchenflüh

034 447 40 50 Gemeindeschreiberei

034 447 40 60 Finanzverwaltung / AHV-Zweigstelle


Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Di-Do

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:00 Uhr

Fr

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr