weather by swiss.de


z.B. Restaurant


z.B. Rüdtligen, 3422
Powered by local.ch

Gemeindeverwaltung
Jurastrasse 19
3422 Alchenflüh
Tel. 034 447 40 50


Mo08:00-12:00/14:00-18:00
Di-Do08:00-12:00/14:00-17:00
Fr08:00-12:00/14:00-16:00

Reservation Tageskarten

Onlineschalter/Downloads

Suche innerhalb Website


Gemeindevideo

Webcam

Webcam

Webcam

Energieregion BE/SO

Energieregion BE/SO

News aus der Gemeinde


Einweihung Franz-Schnyder-Weg; Fotos online!

07. September 2010

Am Donnerstag, 26. August 2010
hat am Grubenweg die öffentliche Einweihung des neuen Franz-Schnyder-Wegs stattgefunden.
Die Impressionen finden Sie unter der Franz Schnyder Gallery.

Der Anlass wurde koordiniert mit dem Franz Schnyder Festival beim Restaurant Schützenhaus in Burgdorf (Openair-Kino). Flyer Festival Burgdorf: Einweihung Franz-Schnyder-Weg / Festival Burgdorf

Franz Schnyder in der Gemeinde Rüdtligen-Alchenflüh
Franz Schnyder, geboren am 5. März 1910 in Burgdorf, der wohl erfolgreichste und bekannteste Regisseur der Schweiz, ist Schöpfer berühmter Schweizerfilme wie Gilberte de Courgenay, Uli der Knecht oder Uli der Pächter.
Franz Schnyder
1957 gründete der 1993 verstorbene Regisseur die Neue Film AG und mietete für seine Studios die „Chicorée“- Halle am Grubenweg in Alchenflüh. Ab 1958 entstehen in Alchenflüh der wohl bekannteste und finanziell erfolgreichste Film „Die Käserei in der Vehfreude“ und weitere Gotthelf-Filme. Mindestens folgende Filme dürften durch die „Neue Film AG“, in Alchenflüh mitgedreht worden sein:
• Käserei in der Vehfreude
• Annebäbi Jowäger I
• Annebäbi Jowäger II
• Geld und Geist

Zum 100. Geburtstag von Franz Schnyder hat der Gemeinderat Rüdtligen-Alchenflüh die Umbenennung des „Grubenweges“ in „FRANZ-SCHNYDER-WEG“ beschlossen.

Inserat Einweihungsfest Franz-Schnyder-Weg