weather by swiss.de


z.B. Restaurant


z.B. Rüdtligen, 3422
Powered by local.ch

Gemeindeverwaltung
Jurastrasse 19
3422 Alchenflüh
Tel. 034 447 40 50


Mo08:00-12:00/14:00-18:00
Di-Do08:00-12:00/14:00-17:00
Fr08:00-12:00/14:00-16:00

Reservation Tageskarten

Onlineschalter/Downloads

Suche innerhalb Website


Gemeindevideo

Webcam

Webcam

Webcam

Energieregion BE/SO

Energieregion BE/SO

Film Bahn 2000 mit Trailer

Filmvorschau / Trailer

Die minütige Vorschau finden Sie hier: Film Bahn 2000 Trailer

In Rüdtligen-Alchenflüh hat sich während dem Bau der Bahn 2000 eine der grössten Baustellen der Schweiz befunden. Grund genug, in einem Film von Filmer Christian Holenweg, Alchenflüh, in Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Gemeindeschreiber Urs Lüthi, während einer Führerstandsfahrt einen Blick zurück zu werfen auf die Baustelle und die Auswirkungen für die Gemeinde Rüdtligen-Alchenflüh.

Der Film wurde erstmals am Freitag, 13. November 2009 bei grossem Publikumsandrang im Gemeindesaal Rüdtligen-Alchenflüh der Öffentlichkeit gezeigt. Am selben Anlass wurden auch die laufenden Arbeiten zum Ortsbuch präsentiert.

Erwerb des Films (DVD)
Der Film Bahn 2000 "Eine Bahnfahrt zurück in die Zukunft" dauert 42 Minuten. Die DVD kann zum Preis von Fr. 20.-- bezogen werden bei Christian Holenweg, Jurastrasse 25, 3422 Alchenflüh BE, 034 445 38 08. Bestellung per E-Mail werden entgegen genommen über christian.holenweg@bluewin.ch. Der Film kann zudem direkt in der Gemeindeverwaltung Rüdtligen-Alchenflüh, Jurastrasse 19, 3422 Alchenflüh gekauft werden.

Umschreibung des Films
Der 42-minütige Film zeigt auf der Fahrt von Zürich nach Bern verschiedene Bereiche der Strecke aus Sicht des Lokführers. Im Emmetunnel erfolgt ein „Ausstieg“ und Rückblick auf die grosse Bautätigkeit zwischen 1997 bis 2002 in der Gemeinde Rüdtligen-Alchenflüh und Umgebung. An die imposanten Baugruben und lärmigen Arbeiten haben sich noch viele Besucher des Abends zurück erinnern können. Das Werk zeigt aber auch die Zusammenhänge zwischen dem Bau der Bahn 2000 und der direkten Auswirkung für die Gemeinde Rüdtligen-Alchenflüh. Durch den Bau der Bahn 2000 musste der Autobahnanschluss verlegt werden. Diese Verlegung hat dazu geführt, dass Synergien für den Bau der Entlastungsstrasse für Alchenflüh und Kirchberg entstanden sind und dadurch der notwendige Kredit im Jahr 1995 im bernischen Grossen Rat genehmigt wurde. Die Entlastungsstrasse hatte zur Folge, dass die Ueberdeckung der Strasse und der Autobahn gebaut wurde. Dieses verbindet einerseits die Dorfteile und bietet heute auf einen Dorfplatz einen Ort zum Verweilen an. Der neue Autobahnanschluss wiederum hat dazu geführt, dass die heutige Form der Shopping-Meile entstanden ist. Der östliche Teil der Meile direkt beim Autobahnanschluss befindet sich in Alchenflüh und das Land gehört zu zwei Dritten der Gemeinde. Durch die Abgabe des Landes im Baurecht konnte der Steuerfuss der Gemeinde mittlerweilen auf 1.25 Einheiten gesenkt werden, was gleichbedeutend mit Platz in den Top 5 des Verwaltungskreises Emmental (42 Gemeinden) ist.
Filmemacher Christian Holenweg gelang es immer wieder, mit berührenden Landschaftsbildern, Porträts von Baustellenbesuchern oder Tieraufnahmen einen Kontrast zur lärmigen Baustelle zu schaffen.

Pressespiegel
Zeitungsberichte