Region Emmental
Bahnhof Rüdtligen-Alchenflüh
Unterdorf Rüdtligen
Schule und Gemeindesaal
Rüdtligenwald
Schulhaus Rüdtligen-Alchenflüh
Weidmoos
 
 
Bahnhof Rüdtligen-Alchenflüh
Bahnhof Rüdtligen-Alchenflüh
Bahnhof Rüdtligen-Alchenflüh
1
Unterdorf Rüdtligen
Unterdorf Rüdtligen
Unterdorf Rüdtligen
2
Schule und Gemeindesaal
Schule und Gemeindesaal
Schule und Gemeindesaal
3
Rüdtligenwald
Rüdtligenwald
im Rüdtligen-Wald
4
Schulhaus Rüdtligen-Alchenflüh
Schulhaus Rüdtligen-Alchenflüh
Schulhaus Rüdtligen-Alchenflüh
5
Weidmoos
Weidmoos
Weidmoos
6

Angebote der Schule

Die Schule Rüdtligen-Alchenflüh führt ein grosses Angebot an verschiedenen Angeboten. Finden Sie nachstehend einige im Detail:

Schulbibliothek - Antolin

Eine der wichtigsten Aufgaben, die die Schule zu vermitteln hat, ist das Lesen. Es schafft die Grundlage, um berufliche Ziele und Wünsche zu erreichen und um sich aktiv am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen. Antolin funktioniert folgendermassen: Ein Kind liest ein Buch und beantwortet anschliessend im Internet dazu Fragen. Für jede richtige Antwort bekommt es auf einem persönlichen Lesekonto Punkte gutgeschrieben.

Kontaktperson: Carmela Tosches bibliothek@schule-rual.ch) www.antolin.ch

Aufgabenhilfe

Schülerinnen und Schülern soll mit der Aufgabenhilfe eine zusätzliche Unterstützung geboten werden, dem normalen Schulunterricht folgen zu können. Eltern können mit der Lehrperson abklären, ob eine Aufgabenhilfe für ihr Kind nötig ist. Die Aufgabenhilfe richtet sich an Kinder der 1.-4. Klasse.

Kontaktperson: Schulleitung

Spezialunterricht

Seit August 2010 hat der Spezialunterricht (Integrative Förderung, Logopädie und Psychomotorik) zusätzliche Lektionen zur Verfügung und wird deshalb neu organisiert. Unsere Heilpädagoginnen arbeiten mit Kindern, welche zusätzliche Förderung benötigen. Diese Arbeit findet auch innerhalb der Klassen statt. So kann es sein, dass die IF-Lehrperson mit einer ganzen Klasse ein Thema erarbeitet, oder dass sie mit einer kleinen Gruppe bestimmte Stoffgebiete vertieft. Wenn sich eine IF-Lehrperson mit Ihrem Kind beschäftigt, heisst das nicht, dass eine Lernschwäche vorliegt.

Integrative Förderung: Gabriella Cuenin und Patrizia Studer

Logopädie: Tania Jermann

Psychomotorik: Regula Wild

Mail: lega@schule-rual.ch

Integrierter Förderunterricht

Dem grossen Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund begegnet die Schule mit dem Angebot des Integrierten Förderunterrichts. Je nach Klassengrösse und Alter werden unterschiedlich viele Lektionen pro Woche gewährt, während denen eine zweite Lehrperson anwesend ist und gemeinsam mit der Klassenlehrkraft und den Kindern arbeitet. Von den unterschiedlichen Formen des Förderunterrichts (Team-Teaching, Einzelförderung...) können alle Kinder profitieren.

Flötenunterricht

- Gruppenunterricht

- ab der 2. Klasse Sopranflötenunterricht

- ab der 4. Klasse zusätzlich Altflötenunterricht möglich

Kontaktperson: Nicole Urfer n.urfer@schule-rual.ch 

Tastaturschreiben

Tastaturschreiben für Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse Mit dem Lernprogramm „TastaBasta“ erlernen alle 5. Klässler/innen unserer Schule das Blindschreiben im 10-Finger-System von Grund auf. Wir sind der Meinung, dass eine sichere Beherrschung des Tastaturschreibens im 10-Finger-System die Arbeit mit dem Computer erleichtert und heutzutage zu den Grundkenntnissen im Umgang mit dem Computer gehört.

Kontaktperson: Franziska Vögeli f.voegeli@schule-rual.ch

Wahlfach ICT

ICT bedeutet Informations- und Kommunikationstechnologie. Mit dem Wahlfachangebot möchten wir die Integration von ICT an unserer Schule als alltägliches Arbeits-, Kommunikations- und Informationswerkzeug zusätzlich fördern. Die Schüler erlangen im Wahlfach einen aktiven und kritischen Umgang mit ICT, lernen die neuen Informationstechnologien als vielfältige Lern- und Arbeitsinstrumente zielgerichtet einzusetzen und nutzen ICT als Hilfsmittel für die Informationsbeschaffung und zum Lernen.

Kontaktperson: Franziska Vögeli f.voegeli@schule-rual.ch

Mini-Volleyball

Wir trainieren für die Kantonalen Meisterschaften, die jeweils im Frühling in Bern stattfinden. Gespielt wird 3:3 oder 4:4. Volleyball ist für uns eine neue Sportart, die wir von Grund auf neu lernen müssen. Der Ball darf nie auf den Boden fallen und die Technik muss trainiert werden.

Trainingszeit: Dienstag 17.15 – 18.15 Uhr

Kontaktperson: Karin Jerin

Schülerband

Kontaktperson: Felix Gerber f.gerber@schule-rual.ch

Bücherzauber

Kontaktperson: Carmela Tosches c.tosches@schule-rual.ch

Znünipass

Damit an unserer Schule ein ausgewogenes, gesundes, regionales und saisonales Angebot für die Pause besteht, verkauft die Znünigruppe Kirchberg und Umgebung einmal wöchentlich ein gluschtiges Znüni zum Preis von 2.00 Franken, inkl. Getränk. Das Projekt „Zum Znüni“ ist erfolgreich bei unseren Schülerinnen und Schülern angekommen. Wer regelmässig gesund isst, ist mit Vitaminen und Nährstoffen versorgt, hat weniger Heisshunger auf Süssigkeiten, bleibt leistungsfähig und kann sich besser konzentrieren. Die aktuellen Znünipläne können jederzeit auf der Internetseite des Landfrauenvereins Burgdorf, Kirchberg und Umgebung eingesehen werden.

Projekt „Chili“

 Konflikttraining für 5 – 15 – jährige Kinder und Jugendliche In der Regel nehmen pro Jahr zwei Klassen während zwei bis drei Tagen am Chili-Konflikttraining teil. Diese Projekttage wirken präventiv und machen den Kindern Mut zu konstruktivem Konfliktverhalten.

Ziele:

- Gefühle besser wahrnehmen und ausdrücken

- Hinsehen, sich für den anderen interessieren, andere wahrnehmen

- Andere Menschen und Lebensweisen als gleichwertig ansehen

- Kommunikation, wie wir miteinander reden

- Meine/unsere Stärken, Vertrauen in sich und die Gruppe

- Zusammenarbeit in der Gruppe erleben und erproben

- Umgang mit meiner Wut

- Was ist ein Streit, warum gibt es Streit

- Gemeinsam nach Lösungen suchen

www.chili-srk.ch

Kontakt

Gemeindeverwaltung Rüdtligen-Alchenflüh
Jurastrasse 19
3422 Alchenflüh

034 447 40 50 Gemeindeschreiberei

034 447 40 60 Finanzverwaltung / AHV-Zweigstelle


Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Öffnungszeiten

Mo

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Di-Do

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:00 Uhr

Fr

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr